„Ich sinke mit, wenn alles sinkt“

Wer sich schon in der Schule die Zeit am liebsten mit „Schiffe versenken“ vertrieben hat; wer mit Freunden gerne in der Eckkneipe versackt, um sich dort den einen oder anderen „Absacker“ zu genehmigen; wer an der Börse sein Geld verzockt und schließlich im Kirchenchor – der letzten Bastion seines tugendhaften Lebens – seinen Ton nicht halten kann, weil ja „leider leider“ die anderen immer so nach unten ziehen, der kann mit Fug und Recht von sich behaupten: „Ich sinke mit, wenn alles sinkt“.

Das wusste schon Wilhelm Busch:
„Aufsteigend musst du dich bemühen,
doch ohne Mühe sinkest du.
Der liebe Gott muss immer ziehen,
dem Teufel fällt’s von selber zu.“
Kommen Sie ins Kirchenkabarett! Singen, weinen oder lachen Sie! Aber vor allem: Helfen Sie dem lieben Gott beim Ziehen!

 

Aufführungstermine:

Sa, 22.06.13, 20 Uhr, Johannesgemeinde Neu-Isenburg, Friedrichstr. 94
09.02.13, 20 Uhr, Johannesgemeinde Neu-Isenburg, Friedrichstr. 94
12.11.12, Ev. Kirchengemeinde Eichstetten (Kaiserstuhl)
Premiere: 29.09.12, Johannesgemeinde Neu-Isenburg

Ein Gedanke zu „„Ich sinke mit, wenn alles sinkt““

Schreibe einen Kommentar

Kabarett Kabarett Kabarett